Am Tag der offenen Tür am 21.01.2012 haben die Fördervereine der Schule traditionell die Aufgabe übernommen, in den Klassen 5 für Kuchenspenden zu werben. Mit den Kuchen wurden die Gäste aus Eltern und Schüler der umliegenden Grundschulen kulinarisch versorgt, während sie sich an diesem Tag über Schule informieren.

Nach einem Aufruf des Fördervereins der Gemeinschaftsschule konnten in diesem Jahr mehr als 80 Kuchen und Torten bereitgestellt werden. Die Menge und Auswahl war überwältigend. Der Förderverein dankt den Eltern und Schülern für die großartige Unterstützung. Durch die Spenden der Gäste ist ein hoher dreistelliger Betrag eingenommen worden. Nach Abzug der Kosten bleibt eine erkleckliche Summe für den Förderverein, der allen Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule zu Gute kommen wird.

 

In Zusammenarbeit mit der Hauswirtschaftslehrerin Frau Nimphius wurden die Gäste proper versorgt. Hier zeigte sich, dass die Erfahrungen der Haupt- und Realschule der Gemeinschaftsschule eine große Starthilfe sind. Viele helfende Hände waren nötig. Mit einer Mitgliederbeteiligung von 15 Müttern und Väter konnte der Förderverein ein starke Präsenz zeigen.

Auf der Veranstaltung selbst hatten die Eltern der künftigen Schüler die Möglichkeit bei den Mitgliedern des Fördervereins aller Schulen sowie den Mitgliedern der Schulpflegschaft von „Eltern zu Eltern“ zu informieren. Dieses Angebot wurde intensiv genutzt, so dass rund um die Tische des Förderverein reges Treiben herrschte. Wir sind sicher, auf diese Weise einen positiven Beitrag für eine kontinuierliche Entwicklung der Schullandschaft in Rheinberg geleistet zu haben.